_BAS0023
WEB-ms-20190227-0059-MS_Lehrer19_BAS1325
Yvonne Forcher, MA BA

Trompete, Flügelhorn, Blockflöte
Ergänzungsfach: Youth Brass Ensemble
Koordinatorin des Standortes: Modellschule Graz

Yvonne Forcher wurde 1993 in Graz geboren und begann ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule St. Ruprecht/Raab. Mit acht Jahren erhielt sie von Mag. Michael Gönitzer den ersten Trompetenunterricht, vier Jahre später lernte sie zusätzlich das Fach Klavier bei Mag. Andrej Sidenko. Nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung an der Kunstuniversität Graz begann sie im Jahr 2013 mit dem Bachelorstudium Trompete IGP bei O. Univ. Prof. Hans-Peter Schuh, langjähriger Solotrompeter der Wiener Philharmoniker. Im Juni 2017 schloss sie ihr Bachelorstudium erfolgreich ab, im Juni 2019 folgte der Abschluss des Masterstudiums. Seit 2015 unterrichtet Yvonne Forcher an mehreren Musikschulen, momentan an der Helmut-Schmidinger-Musikschule Graz und der Musikschule St. Ruprecht/Raab. Sie ist außerdem aktives Mitglied des Pannonischen Blasorchesters und der Formation Extra Kvintett/Ladykryner, sowie Mitwirkende des Musical Güssing.

WEB-ms-20190227-0012-MS_Lehrer19_BAS1278
Adriana Hagenhofer, MA BA

Oboe, Blockflöte

Musikschule-Graz-Logo_RZ-Farbe
Sara Hoffer, BA

Saxofon, Klarinette

Sara Hoffer ist eine der letzten Studierenden des großartigen Saxofon-Meisters in Österreich, Karlheinz (Charlie) Miklin (1946–2019). Sie kam im Jahr 2012 nach Graz um Jazz an der Kunstuniversität Graz zu studieren. Zuvor hatte sie eine Ausbildung zur klassischen Klarinette und Jazz Saxofon-Pädagogin am Konservatorium, in Budapest, beendet. Mit 16 Jahren spielte sie bereits mit ihrem Bariton Saxofon viele Gigs mit verschiedenen Pop-Jazz-Soul Gruppen und hatte somit bereits in jungen Jahren die Möglichkeit mit bekannten ungarischen Musikern auf Festivals und großen Konzerten zusammen zu arbeiten und zu spielen. Während Ihres Studiums an der Jazz Abteilung in Graz lernte sie zahlreiche wunderbare Musiker_innen – Professor_innen und Kolleg_innen kennen und konnte daher mit sehr bekannten und großen Namen der Grazer Jazzszene zusammen arbeiten: Karlheinz Miklin, Heinrich von Kalnein, Peter Kunsek, Renato Chicco, Sigi Feigl, Ed Partyka, Michael Abene, Dena DeRose, Stjepko Gut, u.a., sowie mit zahlreichen Artists in Residence: Oliver Lake, Benny Golson, Bob Mintzer, Don Menza, Frank Gratkowski, Tom Walsh, Virginia Mayhew, Karolina Strassmayer, Sheila Jordan, Randy Brecker, Joris Roelofs, u.a.
Sara Hoffer ist derzeit bei zwei Gruppen als Ensembleleiterin (Kompositeur, Arrangeur) tätig: Pythagorean Trio und dem Grazias Quintett.
Zudem ist sie Mitglied bei Eddie Luis & Die Gnadenlosen XL, Graz Composers Orchestra, „A few mistakes ago“ (Pop-Rock Akustik – Elektro Band) und der Formation „The Shakin Cadillacs“ (Rock & Roll). Seit 2019 unterrichtet Sara Hoffer Klarinette und Saxofon in der Helmut-Schmidinger-Musikschule Graz.

WEB-ms-20190227-0019-MS_Lehrer19_BAS1285
Corinna Kornthaler

Querflöte, Blockflöte

 Corinna Kornthaler wurde 1994 geboren. Im Alter von sieben Jahren erhielt sie ihren ersten Unterricht auf der Blockflöte an der Musikschule Fohnsdorf, wechselte aber bald zur Querflöte in die Klasse von Daniela Podmenik. Bei prima la musica konnte sie sowohl landes-, als auch bundesweit erste und zweite Preise erspielen. An der Musikschule Fohnsdorf erhielt sie außerdem ab 2011 Klavierunterricht bei Peter Vorraber. Seit 2012 studierte sie Schulmusik und Chemie in Graz. Im Zuge dessen erhielt sie Flötenunterricht bei Arno Steinwider-Johannsen, sowie Gesangs- und Klavierunterricht bei Holger Linn, Johannes Chum, Ines Dominik-Reiger und Peter Dominik. Ab 2015 folgte zusätzlich noch das IGP-Studium Flöte Klassik an der KUG bei Nils-Thilo Krämer und Eszter Alföldy-Boruss. Als gefragte Solistin und Kammermusikerin wirkt sie auch in verschiedenen Ensembles und Orchester mit.
„Meine Hauptaufgabe als Musiklehrerin ist es durch die Freude am Musizieren musikalische Vielfalt und Offenheit zu vermitteln. Gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern versuche ich stets neue Wege zu finden um Musik lebendig und spürbar werden zu lassen.“

Termine-Logo_MSGraz
Daniel Loitzl

Posaune, Euphonium, Blockflöte

Musikalisch begonnen habe ich meine Karriere mit der Blockflöte im Alter von 5 Jahren. Danach bin ich unter anderem über das Schlagzeug und die Trompete zum Tenorhorn und in weiterem Verlauf zur Posaune gekommen. Den Musikunterricht am Stiftsgymnasium Admont habe ich im Zuge der mündlichen Matura auf der Posaune abgeschlossen.
Ab 2017 war ich zudem im Vorbereitungslehrgang an der KUG, derzeit studiere ich Konzertfach und IGP- Posaune.
Als Musikschüler konnte ich bereits orchestrale Erfahrungen u.a. im Landesjugendblasorchester, im Landesjugendsinfonieorchester, bei der Militärmusik Steiermark, im Jeunesse Jugendcamp-Orchester und im Bühnenmusikorchester der Wiener Staatsoper sammeln. Solistische Erfolge erzielte ich bei Wettbewerben wie prima la musica, Spiel in kleinen Gruppen, u.a.

WEB-ms-20190227-0049-MS_Lehrer19_BAS1315
Mag. Zoltan Pados (derzeit in Bildungskarenz)

Querflöte, Blockflöte
Ergänzungsfach: Flötenkammermusik

Zoltan Pados wurde 1975 in Ungarn geboren und erhielt von 1989 - 1994 Flötenunterricht am Béla Bartók Musikkonservatorium Budapest in der Klasse von Prof. Zoltán Gyöngyössy. Danach studierte er an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest bei Prof. Tihamér Elek, wo er 1998 das Pädagogische Diplom erwarb. Im selben Jahr gewann er den Nationalen Kammermusikwettbewerb in Budapest. An der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz setzte er schließlich seine Studien in der Flötenklasse von Prof. Nils-Thilo Krämer fort, gewann das Probespiel der KUG, spielte den Solopart der h-Moll Suite von J. S. Bach im Stefaniensaal in Graz, spielte ein Solokonzert im Ungarischen Rundfunk und schloss diese 2001 mit dem Künstlerischen Diplom ab. 2002 – 2005 studierte er an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz in der Flötenklasse von Prof. Dieter Flury. Zahlreiche Konzerte mit dem „Bläserquintett Budapest“ bzw. dem Symphonischen Jugendorchester des Ungarischen Rundfunks, des Fernsehens, und „Danubia“ (Symphonisches Orchester) unter der Leitung von Kobayashi Ken-Ichiro, Tamás Vásári, Zoltán Kocsis u.a. im In- und Ausland.

Musikschule-Graz-Logo_RZ-Farbe
Gergő Palásti, BA

Fagott, Blockflöte

MDir.Mag Eveline Sontacchi
Thomas-Arbeiter-Gasse 12
8042 Graz - St.Peter
Tel.: +43 (0) 650 842 57 88   
direktion@musikschulegraz.at

MDir.Mag Eveline Sontacchi
Thomas-Arbeiter-Gasse 12 - Sandgasse 40
8042 Graz - St.Peter

Tel.: +43 (0) 650 842 57 88  direktion@musikschulegraz.at
IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Bürozeiten
September  
Mo-Fr 8:00-10:00
Oktober - Juli  Mo-Di 8:00-10:00

MDir.Mag Eveline Sontacchi
Thomas-Arbeiter-Gasse 12 - Sandgasse 40
8042 Graz - St.Peter

Tel.: +43 (0) 650 842 57 88  direktion@musikschulegraz.at
IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

MDir.Mag Eveline Sontacchi
Thomas-Arbeiter-Gasse 12 - Sandgasse 40
8042 Graz - St.Peter

Tel.: +43 (0) 650 842 57 88  direktion@musikschulegraz.at
IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG